Traditionelle Chinesische Medizin

Akupunktur, Qigong Yangsheng, Ernährungs- und Kräutertherapie

Nicht nur Medikamente, sondern auch zahlreiche spezielle Behandlungsverfahren werden Ihre Behandlung prägen. Sie wirken sich positiv aus auf die körperlichen und psychischen Folgen chronischer Schmerzen.

Krankengymnastik, Massagen und vieles mehr gehören zu der Ihnen bekannten Physiotherapie. Akupunktur, Qigong, Kräutertherapie und Ernährungsumstellung sind Behandlungen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), deren Nutzen Sie kennen lernen werden, denn diese und die klassische Schulmedizin ergänzen sich.

Akupunktur
Akupunktur ist sicher die in Deutschland bekannteste Therapieform
der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die umfassende Form der Akupunktur, wie wir sie schon seit über 20 Jahren praktizieren, wird nicht nur Ihre Schmerzen lindern, sondern auch Ihre Lebenskraft („Qi“) stärken. Gerne können wir die Akupunkturnadeln durch einen
speziellen schmerzlosen Laserstrahl ersetzen, falls Sie eine Abneigung gegen Akupunkturnadeln haben. Bei bestimmten Krankheiten wird die Akupunktur ergänzt durch Schröpfen oder durch Moxa-Behandlung (lokale Wärmeanwendung).

Qigong Yangsheng
Qigong ist eine Übungsmethode der Traditionellen Chinesischen Heilkunst. Sie dient der Stärkung der Lebenskraft und somit der Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten, der generellen Gesunderhaltung und Kräftigung sowie der Linderung von Schmerzen. Körperhaltung und Bewegung, die Arbeit mit der Vorstellungskraft sowie
spezielle Atemtechniken beeinflussen den Qi-Fluss im Körper und regulieren damit die körperlichen und geistigen Kräfte. Die Übungen sind einfach und können leicht an die individuellen Gegebenheiten angepasst werden. Alle Übungen können im Sitzen oder im Stehen praktiziert werden. Regelmäßig geübt wird sich schnell eine Wirkung einstellen.

Ernährungs- und Kräutertherapie
Die Arzneimittel der Traditionellen Chinesischen Medizin sind eine spezifisch auf das Beschwerdebild des Patienten abgestimmte Kombination meist mehrerer Heilkräuter. Sie werden gekocht und als Tee verabreicht. Hinweise zur Ernährung werden helfen, Energie aufzubauen und den Körper zu entschlacken.

Ausführliche Gespräche sind hierzu notwendig, in denen die Besonderheiten Ihres Krankheits- und Lebensverlaufes berücksichtigt werden.

Unsere auf TCM spezialisierten Ärztinnen werden Sie gerne beraten und Ihnen auch Therapieempfehlungen für die weitere Behandlung geben.

Das Konzept
der Behandlung

  • Wirkungsvolle Schmerzbehandlung
  • Anpassung verordneter Schmerzmittel
  • Verbesserung von Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer
  • Aufbau von Schmerzbewältigungskompetenz
  • Arbeit mit dem Schmerzerleben

Schmerzen lindern - Lebenskraft stärken


Akupunktur ergänzt durch Schröpfen oder durch Moxa-Behandlung (lokale Wärmean-wendung).
Gesunderhaltung und Kräftigung

Qigong ist eine Übungsmethode der Traditionellen Chinesischen Heilkunst.
Energie aufbauen, den Körper entschlacken

Arzneimittel der Traditionellen Chinesischen Medizin.